Freitag, 5. November 2010

Heut hab ich Sie heimlich beobachtet....

...wie Sie wieder einmal in aller Seelenruhe ein Meisterwerk erschaffte! Ich frage mich immer wie Sie das macht?! Ich glaube Ihr ist gar nicht bewusst dass ich, Storchi, Sie sehen kann...sitz ich doch weit oben auf dem Schrank für Babysachen, zwischen den Geschenktüten! ...doch heut hab ich es es vor Neugierde nicht mehr aushalten können und musste mal schauen gehen, was Julia da wie wild schleift, pinselt, sprüht und radiert... Treppe hoch, Treppe runtern.. auf den Knien, auf dem Hocker... Federn, Schleifenbänder, Glitzer und Perlen... all das hat Sie wie selbstverständlich, als hätte Sie eine ganz genaue Vorlage im Kopf, die Sie abarbeitet, umgesetzt. Was vorher reine Gipsbinden war, wurde zu einem Keramik ähnlichem Bauchkunstwerk! Zu sehen ein leuchtendes Herzchakra, gepaart mit wunderschönen, zarten Farben, Ornamenten und weißen Flügeln .... Die Besitzerin mag wohl Engel? Hehe...da ist Sie bei Julia genau richtig! Die hausieren hier nämlich am liebsten und muntern Sie auf, wenn Ihre Lieblings Kollegin Jessy anderweitig im Einsatz ist. ...So, bevor es bekannt wird, dass hier im Atelier ein Spitzel seine Runden zieht, verzieh ich mich wieder leise... also, Psssst und bis bald!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinterlasse mir doch ein paar liebe Zeilen...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...