Montag, 21. Februar 2011

Herz oder Verstand?

Oft kreisen mir Gedanken im Kopf herum, die nicht immer etwas mit der Kunst am Babybauch zu tun haben und führen mich zu weltliche Erkenntnissen, die mein Leben positiv beeinflussen. Wie entscheidet ihr oft Dinge, aus dem Bauch heraus? Folgt ihr immer eurem Herzen oder doch eher dem Verstand? Ich denke, eine gesunde Mischung wäre immer angebracht. Doch gibt es sehr viele Menschen, die immer versuchen, alles mit dem Verstand zu ergründen, rationalisieren. Doch ist dies wirklich möglich? Gibt es nicht auch Dinge zwischen Himmel und Erde, die nicht mit dem Verstand zu begreifen oder wissenschaftlich erklärbar sind? Wenn eine Frau schwanger ist und das erste mal das Ultraschallbild vor sich sieht, was sieht sie da wohl als erstes? Das kleine Herz´chen, nicht wahr? Das Herz schöpft die Kraft aus der Liebe, die stärkste und heilendste Energie im Universum! Diese Energie kommt von innen, die uns physisch als auch psychisch wachsen lässt. Das Herz gefüllt von Liebe, ist unser Motor, unsere Batterie. Frischgebackene Eltern, haben leuchtende Augen, welche vor Glück und Liebe strahlen. Man kann nicht anders, als Sie anzuschauen und sich mit ihnen zu freuen. Daher ist auch gut erkennbar, wo ein Verstandgeprägtes Denkenr im Leben Einzug hält. Nicht der Verstand war zu erst da, sondern das Herz. Ich denke eh, dass unser Verstand eine art Auslaufmodell ist und nur eine Erfindung der Ammis sein kann ;) ..denn er versteht und begreift nur eingeschrenkt. So wenn wir doch den Weg des Herzens wählen, aus dem Herzen sprechen, erreichen wir immer das Herz des anderen und werden viel liebevoller mit uns selbst und unseren Nächsten  umzugehen wissen und unsere eigene Welt viel schöner gestalten. Hört auf euren Verstand und prüft IMMER mit dem Herzen! Fühlt es sich gut und richtig an, ist es der richtige Weg. Fühlt es sich unbehaglich an und macht es euch Bauchweh, dann ist es nur ein weiteres Fettnäpfchen auf euren Lebensweg. Doch dies muss nicht immer falsch sein! Jeder Weg ist richtig, doch obligt es jedem selbst, wie einfach und wunderbar er sein Leben mit seinen Wegen, gestalten möchte... Dies sind "nur" meine Gedanken und Erkenntnisse, die ich gern  mit euch teilen wollte. In diesem Sinne, alles LIEBE euch, Julia

Kommentare:

  1. Liebe Julia,
    ich zitiere an dieser Stelle mal Paolo Coelho: "In den Augenblicken, in denen wir eine wichtige Entscheidung treffen müssen, ist es besser, der Intuition, der Leidenschaft zu vertrauen, denn der Verstand versucht grundsätzlich, uns vom Traum fernzuhalten - in dem er anführt, der rechte Zeitpunkt sei noch nicht gekommen. Der Verstand fürchtet sich vor der Niederlage. Doch die Intuition liebt das Leben und die Herausforderungen des Lebens." (Rede Coelhos anlässlich der Aufnahme in die brasilianische Academia de Letras)
    Alles Liebe für Dich, Ivonne.
    Besuch mich gern mal unter www.mylillybelle.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde sagen, wir entscheiden zumeist mit dem Bauch bzw. mit dem Herzen.
    Wenn wir uns bei etwas unwohl fühlen, machen wir es nicht.
    Nur, der Punkt ist, wenn wir uns entschieden haben (das Herz hats schon in wenigen Sekunden oder Minuten getan) suchen wir mit unserem Verstand eine Erklärung oder Begründung, uns selbst gegenüber und auch anderen (dem Verkäufer, dem Partner, den Nachbarn, Kollegen usw. gegenüber).
    Wir können lernen, mehr auf unseren Bauch zu hören und unsere Entscheidungen mit wirklichen Begründungen zu begründen, z.B. ich fühle mich mit dieser Entscheidung am wohlsten, meine innere Stimme sagt mir das so und so u.ä.
    Und wir dürfen das sagen, auch wenn es der ein oder andere nicht verstehen wird.

    AntwortenLöschen

Hinterlasse mir doch ein paar liebe Zeilen...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...