Freitag, 11. November 2011

Julia´s Kurzbiografie in Sachen Berufung finden...

Ich bin ja ein Mensch, der stark auf Zeichen achtet, die das Leben einen sendet... So war ich damals vor 5 Jahren in der Elternzeit, enorm auf der Suche nach einer kreativen Möglichkeit ein 2. Standbein zu finden welches mich entgültig aus dem Einzelhandel entlassen würde... Ich dachte mir "Es muss doch irgendetwas geben, womit ich einerseits meine enorme kreative Ader ausleben, aber auch gleichzeit meinen Unterhalt bestreiten kann." Es dauerte nicht lang, denn der Wunsch war sehr stark in meinem Herzchen ausgeprägt. Binnen der nächsten 3 Wochen kamen die Zeichen! Zeichen in Form von rohen, unschönen, weißen, Gipsbindenungetümen die man üblicherweise in der Schwangerschaft macht und kennt. Ich hatte ja auch einen angefertigt, war sogar sehr stolz darauf und Freunde waren sehr angetan. Heute zeige ich ihn nicht gerne her, denn DAS ist einfach das, woran man bei einem "Gipsabdruck" denkt. Da verstand ich auch, warum nicht jede Frau sowas als Erinnerung haben wollte... lach... Auch wenn ich ihn irgendwie ganz nett gestaltet hatte, naja... Es gibt einfach sovieles worauf man bei der Abformung achten sollte (Pose; wie weit muss ich Gipsbinden auflegen; wieviele Binden; im stehen oder sitzen; wann? usw.)... doch woher soll man es auch wissen, wenn man Laie ist? Wie oft in seinem Leben macht man auch einen Abdruck von seinem Babybauch? Jedenfalls, war dies damals mein Startschuss... Ich erkannte die Möglichkeiten und das Potenzial in diesem Rohling. Potenzial wohl eher an gestalterischen Möglichkeiten. Wenn ich nach meinem Geschmack ginge, so würde ich wohl alles ganz klassisch und zeitlos anfertigen... da ich sehr erdbetont bin. Dennoch habe ich eine kitschige Ader in mir, die von Zeit zu Zeit raus mag und genau dort kommen dann die unterschiedlichen Kundenwünsche für die Babybauchabdrücke ins Spiel. Gott sei dank ist ja jeder mit einem unterschiedlichen Geschmack gesegnet, so dass ich noch vielen Herausforderungen gewahr werden kann... Heute, 5 Jahre später... bin ich Vollzeit Bauchabdruck-Designerin (klingt cooler ;) ) mit Atelier & Manufaktur in Potsdam Babelsberg und schwanger mit Kind 2. Wenn das Schicksal nicht mal noch mehr mit mir vor hat ;-) ..ich bin gespannt welcher Weg sich jetzt noch für mich offenbaren wird. Jedenfalls bin ich absolut offen für weitere Möglichkeiten und Selbstverwirklichungen die mein Selbst und Leben nur mehr bereichern werden. Mein Rat an euch... Habt Vertrauen & folgt immer eurem Herzen, denn eure innere Stimme lenkt euch! Gebt euch selbst die Chance, eure mitgegebene Gabe und Talent zu leben und zu genießen. Lasst andere daran teilhaben, doch bleibt ehrlich und vorallem euch selbst treu...

P.S.: Soviel wollte ich gar nicht schreiben und eigentlich wollte ich euch auch nur kurz zeigen, wie ein Abdruck der mir zugesandt wurde, überarbeitet aussehen kann und nicht seine Tage unschön auf dem Schlafzimmerschrank tristen muss... ;-) In diesem Sinne.... macht was draus!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinterlasse mir doch ein paar liebe Zeilen...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...