Montag, 18. Juni 2012

Was schenkt man kreatives zur Hochzeit?

Zu gestern waren wir zur Hochzeit meiner Bilanzbuchhalterin eingeladen. Wir sind im selben Alter, von daher herrscht eh ein freundschaftliches Verhältnis. Einst war Sie eine Kundin von mir und stand kugelrund bei mir daheim und holte sich ein Abdruckset für den Babybauch bei mir ab... und schon einige Zeit später fragte Sie zart an, ob ich denn Unterstützung gegen meinem Papierkrieg benötigen könnte. Für einen Kreativling wie mich, sind solch "trockene Bereiche" ja sehr hinderlich und blockieren mich im Weiterkommen. Gesagt, getan. Jedenfalls durften wir gestern an diesem für Sie besonderen Tag dabei sein und alles in vollen Zügen genießen. Unwissentlich fand ich auch meine liebe Bekannte Hochzeitsfotografin Melanie Homfray von photoemotions.de vor, welche den ganzen Tag liebevoll ins richtige Bild packte. Was schenkt denn Frau Schulze so, wenn Sie schonmal eingeladen wird? Klar... etwas selbstgemachtes, kreatives sollte es sein und nichts von der Stange! Einen Bauchabdruck von ihr, den hab ich bereits zum überarbeiten und gestalten, bedarf allerdings noch an Zeit bis zur Fertigstellung. Als kleines Vertrösterlie bemalte ich eigens einen von mir handgegossenen Hochzeitsteller mit hochwertigen Aquarellfarben. Personalisiert wurde er zudem noch durch die Namen und dem speziellen Hochzeitsdatum der beiden... Schaut selbst! Wer gern selbst so einen Teller für die Freundin, Schwägerin, Tante, Mutter etc. gestalten möchte, wird in meinem Shop fündig. Viel Spaß beim kreativ werden und verschenken! Dies ist aufjedenfall ein Hingucker und wird immer etwas ganz besonderes sein!

lg. Julia

Hochzeitsteller mit Pferdekutsche

Detailverliebt wie eh und je ;-)
Romantischer Hochzeitsteller im Vintage - Stil als Geschenk

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinterlasse mir doch ein paar liebe Zeilen...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...