Donnerstag, 3. Januar 2013

Viel zu tun, im Gipsbauch Atelier...

Hier mal ein paar Einblicke in die derzeitigen Projekte... wir sind täglich aufs neue motiviert und fleißig bei der Sache. Doch Handarbeit ist Handarbeit und nichts was schnell geht. Mir fällt derzeit wieder regelrecht auf, wie aufwendig und zeitintensiv so manch ein selbstgemachter Bauchabdruck für die Überarbeitung ist. Ich komme echt zu dem Entschluss, dass wer so ein Gipsbauch-Projekt plant, BITTE sich vorher gut informiert und gleich gescheite Materialien (Gipsabdruck Sets) mit Profianleitung nutzt, oder sich den Babybauch gleich von der Fachfrau abformen und verewigen lässt... Teilweise muss echt viel zusätzlich dran modelliert werden, damit die Form überhaupt anschaulich ist. Dafür gleich mal zwei Beispielbilder unten :-) Schließlich kommt es doch auf das Endergebnis an, was symbolisch für eure Schwangerschaft/en steht.. Belohnt euch also selbst!
Kleiner Einblick hinter unsere täglichen Kulissen. Wer erkennt seinen Gipsabdruck wieder?  Johanna sorgt zusätzlich für "Unterstützung" :-)


Bestes Beispiel: Dies sind drei selbstgefertigte Bauchabdrücke aus drei Schwangerschaften, welche mir die junge Mutter eigens aus Dresden gebracht hat. Sie meint selbst, dass sie recht unkreativ ist und wollte den Abdrücken dennoch eine schöne Optik verpassen und überklebte die 2 von Ihnen mit Decoupage Papier... Der dritte ist noch im Rohzustand.

Heute machte ich mich daran, ringsum noch einen Rand dran zu modellieren. Nachdem zweiten hatte ich schon kaum noch Lust dazu... denn die drei baldigen Schmuckstücke, haben ganze zusätzliche 15 Meter Gipsbinden "gefressen". Mir ist immer wichtig, dass das Gesamtwerk am Ende passt und harmonisch miteinander wirkt. Vorallem diese drei, wenn sie nebeneinander an der Wand hängen werden! Im nächsten Schritt erhalten sie alle eine Oberflächenglättung. Foto folgt... In dieser Nacht dürfen sie erstmal austrocknen. Wie ihr seht, ist so ein Abdruck nicht mal schnell gemacht und nur die Gestaltung macht das Ganze nicht aus. Jeder Arbeitsschritt, bedarf viel Zeit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinterlasse mir doch ein paar liebe Zeilen...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...