Mittwoch, 8. Mai 2013

Der erste fertig gestaltete Gipsabdruck in der Erfurter Gipsbauch - Manufaktur!

Ihr Lieben,

hier ist derzeit noch soviel Chaos.. so dass ich euch noch keine wirklichen Bilder vom Atelier zumuten möchte.
Zumal es sich dabei eher um Suchbilder handeln würde :-) Heute kommen die Regalböden für die ganzen Bauchabdrücke an die Wand. Der Arbeitstisch steht auch und ein wunderschöner Bodenbelag im weißen Dielenbodenstil schütz das Paket vor Feuchtigkeit und klecksenden Farben.
Unsere Kinder sind noch in der Eingewöhnungsphase in der Kita. Die kleine holen wir nach dem Mittag wieder ab, die große bleibt länger. Ist einfach zu schön und Vielfältig das Angebot. Was gibt es sonst so auf der Schnelle? Hmm... Eine Woche musste ich mit meinem Auto im Parkhaus am Dom parken. Was ca. 1km Fußweg ist. Mit 2 Kinder und Gepäck immer recht anstrengend, zumal mich das Parkhaus halb arm machte. Wir wohnen in einer Fußgängerzone bzw. Einkaufsstrasse.. und haben nur einen angemieten Parkplatz. Seit Ein paar Tagen aber haben wir für beide Autos 2 "Darfscheine" um diese Strasse zu passieren.. Gott sei Dank! Kein Geschleppe mehr.. Zum anderen sind hier grad große Bauarbeiten zugange, das noch bis November! Täglich von 6 - 22 Uhr!!! Rütteln, bohren, hämmern... Was entschädigt, ist das Glockenläuten. Wir sind umzingelt von Kirchen. Seit meiner jüngsten Kindheit habe ich eine Affinität zu Kirchen. Nicht weil ich religiös bin, nein, ich habe meinen eigenen Glauben an das große Ganze.. Doch Kirchen birgen Geheimnisse, Geschichte, Abenteuer, Altes...und soviel Ruhe, Stille um den Geist schweifen zu lassen. Ein Ort wo man Sein kann, abgeschottet von der schnell lebigen Zeit. Genau.. So, warum ich eigentlich ausnahmsweise am Morgen hier poste, um nicht vom Thema abzukommen... 



Ich wollte euch auch an dieser Stelle mein erstes fertig gestaltetes Werk eines selbstemachten Bauchabdrucks zeigen. Die Kundin ist aus Potsdam und wartet sicher schon sehnsüchtig darauf. Ich habe genau 1 Tag an der Gestaltung verbracht, welche mir sehr viel Freude bereitete. Eben weil es mal wieder etwas anderes als romantisch & schnörklig war. Ich nehme mal an, dass er dann ins Kinderzimmer gehängt wir.. Bestimmt ein schöner Anblick. Aufjedenfall eine harmonische Bereicherung meiner Galerien :-)




So und bevor mein Mann aus dem schwedischen Möbelhaus mit einer vergessenen Schranktür unserer neuen Küche (hat 1,5 Wochen gedauert, das Einbauen - Ikeaküchen, ein Graus zum selberaufbauen!) zurück kommt und schaut, was ich bisher geschafft habe... Hihi.. also spurte ich mich mal eben ;-) Bis später!

Achso... ich bin am Freitag (10.05.13) im übrigen wieder in Potsdam. Wer also noch ein Gipsbäuchlein zum verschönern hätte, kann mir diesen gern mitgeben. Meldet euch einfach 
>>>  0173 - 47 89 188

lg. Julia

1 Kommentar:

Hinterlasse mir doch ein paar liebe Zeilen...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...