Montag, 14. September 2015

Gestalten mit Motivfolien - Anleitung jetzt online!

Leichter war Gestalten noch nie! Seit geraumer Zeit kann man verschiedene Designs auf einer Wasserschiebefolie, genannt "Motivfolie", bei uns erwerben. Diese gibt es unbedruckt zum selbstgestalten und bedrucken oder fertig mit bedruckten Designs. Damit kann man ganz einfach Fotos oder Ultraschallbilder samt Geburtsdaten auf den selbstveredelten Gipsabdruck des Babybauches aufkleben. Wie das genau geht, habe ich in einer detailierten Anleitung zusammengefasst:

>>> Schritt für Schritt Anleitung für das Gestalten mit Motivfolien <<<



Für wen eignet sich die Motivfolie?

Aus Erfahrung weiss ich, das nicht jeder freihändig malen oder zeichnen kann. Macht man sich die Mühe und glättet seinen selbstgemachten Gipsabdruck vom Babybauch aufwendig, dann wäre es doch sehr Schade, wenn man diesen mit einer nicht so schönen Bemalung verhunzen würde. Mit unseren Motivfolien - Designs kann man einfach und effektiv eine wunderschöne Optik erzielen, ohne selbst den Pinsel zur Hand nehmen zu müssen. Unsere Designs wurden von Künstlern z.B. in Aquarelltechnik oder als Grafik erstellt und von uns auf einem A4 Blatt entsprechend kombiniert.

 >>> Motivfolien zum Gestalten - Zu den Motiven <<<



Borten, Schleifen, Satinrosen & Bauchbänder

Eine ganz besonderee Kombination ergibt sich aus Posamentenborten für die Umrandung des Gipsabdrucks, ein farblich passendes Schleifenband oder Bauchband unter der Brust, Strasssteinchen, Effektliner, Spitzenbesatz am Dekolltee oder Spitzenrüschen unten am Rand des Gipsabdrucks. Mehr bedarf es manchmal nicht, um etwas schönes zu erzielen.

Viel Spaß euch beim Gestalten eures persönlichen Erinnerungsstücks!

Lg. Julia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinterlasse mir doch ein paar liebe Zeilen...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...