Mittwoch, 16. Juli 2014

+++ Betriebsurlaub von Atelier & Webshop +++

Meine lieben Leser,

solltet ihr es noch nicht mitbekommen haben (u.a. auf Facebook), wir machen Urlaub!
Ja wirklich! Ganz echt! Nach einem Jahr gönnen wir uns jetzt ganze 2 Wochen Auszeit. Und wisst ihr was... 



... Ich brauch ihn so dringend! Die letzte Zeit hat mir so enorm viel abgefordert... Viele neue Kundenaufträge, obwohl ich keine mehr annehmen wollte in diesem Jahr. Dinge die keinen wirklichen Sinn ergeben, aber Zeit und Energie kosten... Wie z.b. rechtliche Sachen, Abmahnungen und Anwaltsverfahren. Darauf geh ich jetzt nicht weiter ein. Neue Projekte die mich kurzzeitig haben aufleben lassen. Das fertigstellen meines neuen Webshop, an dem ich mit meinem Programmierer arbeite. Der Re-Launch sollte hoffentlich im August dann stattfinden. Meine Aushilfskraft Jessy steckte leider die letzten 4 Wochen in Klausuren, so dass ich wirklich fast alles allein übernommen habe. Mein lieber Jan hat mir ein weiteres Regal im Atelier aufgebaut, da die neuen Produkte überhand gewonnen haben. Ich bin sehr organisiert und strukturiert... zumindest im Idealfall, wenn ich mich nicht mit allem überfordert fühle und auch mal Schwäche zeige (darf auch sein!).

Meine Tage beginnen um 7 Uhr Morgens und reichen bis 1 Uhr Nachts... Das fast täglich. Klagen möchte ich hier auf keinen Fall... aber euch hinter all den schönen Bildern und Werken die ich euch zeige auch aufzeigen, das hier "nur" eine junge Frau & Mama von 2 kleinen Mädchen dahinter steckt.. die euch ein Stückchen Anteil an Ihrem Leben lassen möchte und aufzeigt, das nicht immer alles perfekt ist, auch wenn es so den Anschein hat. Wichtig ist aber, ich bin IMMER mit dem Herzen dabei... Ich bin von Natur aus mit einem guten Polster an Lebensenergie ausgestattet worden.. doch dieses Polster ist nun so gut wie erschöpft... Es fühlt sich leer an. Ich kann momentan nichts mehr geben, komme mit den Gipsbäuchen seit Wochen nicht mehr hinterher, weil ich die meiste Energie und Zeit in meinem Webshop stecke.. Ansich müssen wir uns hier neu sammeln und strukturieren, da es einfach zuviel Arbeit für eine einzelne Person ist.... Dies werden wir definitiv totaaal entspannt in unserem Südtirol-Urlaub tun der jetzt auf uns wartet. Der erste Urlaub auch für uns als 4-köpfige Familie. Auch wenn der Vater meiner großen Tochter uns auch hierbei in die Suppe spucken möchte (er verweigert den Reisepass). Ein Übel was wirklich sowas von unnötig ist und keinen Sinn ergibt... Es hält uns nichts mehr auf! Ich bin sowas von bereit. Als wenn ich nur noch daraufhin arbeite und lebe.. *lach*.. Ich möchte wieder ich sein. Mir nicht die Sorgen anderer aufladen und es dank starker Empathie, mitfühlen... Es mal niemanden recht machen, mir keinen Druck machen lassen oder manipuliert werden... Mein Leben ist momentan nur noch fremdbestimmt (wer Kinder hat, weiss was ich meine :-) , das muss sich wieder etwas ändern. Ich sage immer gerne, wenn Menschen sich zu sehr verausgaben "Du und Dein Körper, ihr seid die Basis! Erst sollte dafür gesorgt werden, dann kommt alles andere". Denn stimmt die Basis nicht, wird man krank und dann ist keinem geholfen... Also ist es immer wichtig, entspannt in den Tag zu gehen und in seiner Mitte zu bleiben. Ist es der Fall wie jetzt bei mir, muss man dringend für einen Ausgleich, einer Pause sorgen... Was dabei sonst raus kommen kann, ist einfach abzusehen. Dafür bin ich viel zu bewusst, als dass ich dies zulassen könnte.

Zum anderen hat Emily jetzt ihr erstes Schuljahr rum, die ersten Sommerferien stehen an. Das ist total aufregend für Sie und auch uns... Was kann es also schöneres geben als das Schuljahr mit einem feinen Sommerurlaub zu vollenden?!

Ich verabschiede mich an dieser Stelle bei euch. Wir sehen uns dann im August in aller Frische wieder... Solltet auch Ihr in die Ferien fahren, so wünsche ich euch eine wunderbare Zeit und bleibende Eindrücke und viiiiele Erkenntnisse!

P.S.: Niemand soll sich hiermit persönlich angesprochen fühlen! Ich hatte eben einfach den Impuls dies mir von der Seele zuschreiben. Dafür ist es ja mein Blog, meine virtuelle Gedankenwelt hinter den Kulissen...

Lg. Julia

Montag, 16. Juni 2014

"Was als Erinnerung an die Schwangerschaft nicht fehlen sollte..."

... ist definitiv der Gipsabdruck vom Babybauch & Fotoshootings!

Die letzte Woche wurde ich so richtig gefordert! U.a. mit diesem Schmuckstück an Deluxe Bauchabdruck auf einem handgefertigtem Sockel. Was kann es für ein schöneres Kompliement für einen Künstler geben, als ein Foto von der schönsten Babybauch-Erinnerung samt dem Ex-Bauchbewohner?! Dieses Werk habe ich letzte Woche mit Ach und Krach dank Termindruck fertig bekommen... Denn wer es mit verfolgte, weiss das wieder ein großer Workshop für angehende Künstler-Kolleginnen anstand und arg viel organisiert werden musste. Zeitgleich hatte Familie Anton aus Berlin/Potsdam einen Termin bei der heißbegehrten Babyfotografin Tessa Trommer hier aus Erfurt, zu dem der Bauchabdruck abgeholt und im Fotoshooting integriert werden sollte... Aber wie ihr seht, ich habe es rechtzeitig geschafft und auch der Workshop ist bereits zu Ende. Dazu folgt die Tage ein schöner Bericht und ihr erhaltet ein paar tolle Sneak-Peaks :-) Was ich schön finde ist, das es immer mehr Familien aus der Ferne hier her zieht und diese gleich einen Ausflug in unsere schöne Stadt Erfurt verbinden. Noch besser finde ich sogar, wenn denn gleich 2 Projekte miteinander kombiniert werden... Wie hier, Gipsabdruck + Babyshooting! Coole Sache :-)


Foto: Tessa Trommer, www.babyshooting.com

 Hier die Reaktion meiner Kundin auf das erste Bild ihres Deluxe-Schwangerschafts-Gipsabdrucks:


1. E-Mail:

Ahhhhhhh Julia...er ist WUNDERSCHÖN!!!!!!!Ich war sofort hin und weg von ihm!
Der Wahnsinn du hast meine Vorstellungen getoppt, es war die richtige Entscheidung meine "Wunderkugel" in deinen Händen zu legen.Du bist großartig und  wahnsinnig talentiert.
Er ist nicht nur mein Gipsbauchabdruck sondern so viel mehr für mich, es ist die schöne Erinnerung an eine wunderbare Zeit.. Die schönste die ich bis jetzt erleben durfte und du hast es geschafft diese einzigartig festzuhalten ich danke dir dafür! Ich bin so stolz auf meine Kugel und kann mein Kind damit zeigen was er mir bedeutet und was es für eine wunderschöne Zeit für mich war!!!!
 2. E-Mail: 

Hallo liebe Julia,

ich muss dir einfach nochmal schreiben.. meine ganze Familie ist begeistert von diesem Kunstwerk!
Ich bin froh das ich die Hand meines Mannes mit auf den Bauch verewigt lassen habe..ich muss dir ehrlich sagen das ich zuerst skeptisch war wie es aussehen würde.
Aber jetzt bin ich komplett überzeugt denn es stellt genau das dar was mir am Herzen lag.
Die Hand symbolisiert für mich das mein Mann ein Teil des Ganzen war und ist. Des Weiteren versinnbildlicht sie den Halt, Schutz und Geborgenheit die mein Mann uns während der Schwangerschaft gab.
Du hast es einfach SUPER hinbekommen!

DANKE DANKE DANKE :-)




Mit Perlen und Spitzenapplikationen die normalerweise zum Nähen gedacht sind, wurden hier Zweckentfremdet und als Eyecatcher ins Spiel gebracht.

 


Die Geburtsdaten auf den Bauchabdruck pinseln? Geht am einfachsten HIERMIT




Rechts, Blümchenbrosche als Gipsbauch-Accessoire gibt es HIER


Federborten und Schleifenbänder für das Aufhübschen vom Gipsabdruck gibt es HIER


Ich hoffe euch hat meine kleine Fotoreihe vom aktuellen Deluxe Gipsabdruck gefallen und inspiriert?
Liebste Grüße aus dem sonnigen Erfurt und meiner kleinen Gipsbauch-Manufaktur! Lg. Julia

Sonntag, 11. Mai 2014

Muttertagsgrüße, Baby 3D-Erinnerungen á la Julia & DIY

Meine Lieben,

einige Wochen sind wieder ins Land gegangen, vieles was sich wieder hinter den Kulissen getan und ergeben hat. Wie aber geht es euch? Da ich Anhand der Besucherzahlen sehen kann, das immer noch allerhand Leute meinen  Blog besuchen kommen und lesen, möchte ich euch heute in den Genuss einer kleinen Bilderstrecke kommen lassen. Da sonst alles in meinem Umfeld eh schon sehr rosa-lastig ist, war es mir wichtig, euch auch diesmal alles ein wenig in Blautönen zu zeigen. Ich bin ja lernfähig. Vorallem offen für Neues. Und Anpassungsfähig. Und privat findet man kaum Rosa-Dinge bei mir vor (ausgenommen das Kinderzimmer).

Da meine Bestellung an Kissen (Tapeten und Bettwäsche) diese Woche aus Großbritannien eingetroffen ist, und ich gern alles im Brittischen Landhausstil im Wohnbereich liebe und gern kombiniere... War dies eine Möglichkeit, ersteres mit in den Bildern einfließen zu lassen. Ich hoffe es gefällt euch und inspiriert euch ggf. dazu euch 3D-Abdrücke von Mama, Papa & den Kindern selbst anzufertigen ODER den Profi ran lasst. Das obligt euch.


Empfehlen kann ich euch die Damen, die bei mir in den letzten Monaten für 3 Tage vorort waren, um mein Handwerk zu erlernen und somit zertifiziert sind, für das Anfertigen von Gipsabdrücken von Baby & Babybauch. Schaut mal nach, wer sich in eurer Nähe befindet (Liste wird regelmässig aktualisiert):


In der letzten Zeit habe ich viele schöne Babyabdrücke machen dürfen. Familien die mich Teil an Ihrer Lebensgeschichte haben ließen. Familien die einen weiten Weg auf sich nahmen, für solch herzige Erinnerungsstücke. Sie kamen aus Göttingen, Leipzig, Berlin, Duisburg, Erfurt und aus Bayern. Mich bewegt oft die Geschichte hinter jenem Werk. Menschen die das ganze drum herum persönlich machen. So manch einer sieht nur ein Stück Gips in solch einen Abdruck. Frischgebackene Eltern sehen darin mehr. Sie sehen das zu Leben gewordene Glück, deren Herzstück. Erinnerungen und Emotionen haben die Hormone liebender Eltern im Griff und ein Gefühl von "das MUSS ich haben"... wird ausgelöst. Ist auch unverdenklich, so süß wie die Kleinen auch sind! Da möchte man gern jede Erinnerung an die Winzigkeit der Babyzeit bewahren.


 "Weil heut der Tag der Mutter ist, bring ich dir einen Strauß.
Komm, suche dir doch noch etwas von meinem Spielzeug aus.
Ich schenke dir, was dir gefällt, ist es mir noch so wert:
den Fußball und das Bilderbuch und selbst mein Schaukelpferd.
Und wenn ich groß gewachsen bin und Geld verdienen kann,
so kauf ich dir, mein Mütterlein, das Allerbeste dann.
Ich kaufe dir dann Zuckerzeug und Brezeln und Konfekt
und freue mich, mein Mütterlein, wenn es dir herzlich schmeckt."



Anlässlich zum Muttertag, auch mal ein Blick hinter die Kulissen... 
Unsere beiden Mädchen sind fast immer im Geschehen mit bei. Sind sehr interessiert an dem was ich mache und erschaffe und bringen sich sehr gern selbst kreativ mit ein.


Schlicht und Edel. Ein Holzsockel veredelt im Granitlook mit graviertem Namensschild, samt Babyabdrücken eines 8 Wochen jungen Buben. Das Schleifchen ist das i-Tüpfelchen und kleiner Farbklecks.




In meinen Augen, das Highlight der letzten 2 Wochen. Mutter, Vater und der kleine Nachwuchs. Stolz kamen Sie aus Leipzig zu mir und wollten einen einzigartigen Händeabdruck, welcher den Schutz & Halt der Eltern für das Baby symbolisieren soll. Ich persönlich kann die Augen davon gar nicht losreißen, so schön finde ich das ganze Werk!



Ein kleines privates Projekt, welches ich am späten Nachmittag mit unserer kleinen Johanna umgesetzt habe. Hierbei kann man weiche Ton- oder Modelliermasse nehmen (Technik wie bei Salzteigabdrücken). Johannas Hände wurden sanft reingedrückt, einen Kasten genommen und die Form gestanzt. Anschließend mit Keramikgießmasse ein Stück weit ausgegossen. Fertig. Folgend austrocknen lassen, grundiert und mit Silber Chromspray lackiert. Einen passenden Bilderrahmen mit gewisser Tiefe, fand ich beim Möbel-Schweden ;-). So ist alles sauber hinter Glas. Ganz dezent wurde Name, Monat und das Jahr mit Bleistift darunter geschrieben. Einfach zeitlos und Herzerwärmend *schwärm*.


Hände im Detail. Bei dieser Technik sind die Abdrücke nicht nach innen gedrückt, sondern kommen mehr nach außen. Schaut doch viel klassischer & eleganter aus und ist wirklich einfach und schnell zu machen!


Baby 3D-Abdrücke sooft ihr wollt duplizieren und vervielfältigen! Wie? Das geht mit diesen Materialien (total cool!):





1. Keramikgießmasse für 3D-Abdrücke
2. Abformmasse Alginat zum Erstellen von 3D-Abdrücke
3. Silikon zum Duplizieren & vervielfältigen von 3D-Abdrücken
4. Speziell angefertigte Holzsockel für 3D-Abdrücke
5. Kleber, Bronze & Patina Farben uvm. für 3D-Abdrücke

Kurze Anleitung: 


Die Basis hierbei ist, dass Ihr einen Abdruck mit Abformmasse anfertigt und diesen mit Keramikgießmasse ausfüllt. Dieser muss ganz fein gesäubert und am besten makellos sein. Ihr könnt ihn nach dem Austrocknen grundierten und lackieren. Das was ich richtig klasse finde ist, die Möglichkeit diesen Abdruck dann mit dem Siligum Silikon erneut abzuformen. Dies hier ist ein Knetsilikon und wird mit den Händen um den Abdruck drum rum modelliert. Nach 5 Minuten wird die Masse hart, bleibt jedoch flexibel. Man nehme anschließend die Keramikgießmasse und gießt den Abdruck dann beliebig oft aus und hat dann eine grandiose Geschenkidee und Möglichkeit, die Eltern, Großeltern, Paten usw. zu bestimmten Anlässen wie Taufe, Geburt, Geburtstag, Weihnachten, Ostern... usw. mit einem schönen Rahmen + Foto + Abdruck drauf zu beschenken! Super, nicht wahr?! Klickt euch am besten durch die einzelnen Produkte und belest euch dort nochmal genauer. Auch die Holzsockel sind Weltklasse! Diese habe ich eigens Maßanfertigen lassen für die ganze 3D-Abdruck Geschichte :-) da es nie wirklich irgenwo das richtige gab. Das tolle daran ist, man kann sie beliebig, farblich anpassen wie man gern mag.

Noch Fragen? Dann nutzt gern das Kommentarfeld. Ich freu mich immer über eure Zeilen!

Euch ALLEN einen wunderbaren Muttertag, abseits der anderen 364 Tage :-) Aber heute könnt ihr euch ganz offiziell hochleben und verwöhnen lassen! *Prost*

Alles Liebe,

eure Julia


Donnerstag, 27. März 2014

Julia und ihre Gipsabdrücke im MDR Fernsehen!

OMG, heute ist es soweit!!! Das Popcorn steht bereit, der alte Röhrenfernseher geht auch noch... Und ich bin absolut gespannt auf den Fernsehbeitrag vom "Making of... und den Blick hinter den Kulissen meines kleinen Ateliers" heute Abend im MDR um 19.50 Uhr. Nicht verpassen!

 Lg. Julia



Und hier in 3 Minuten zusammengefasst, wer es verpasst hat:




Montag, 3. März 2014

Videoanleitung und Inspiration zur Gestaltung eines Babybauch Gipsabdruckes!

Es ist soweit!...Was freu ich mich.... Lange Zeit hat sich mir diese Idee in meinem kreativen Köpfchen eingenistet gehabt. Jetzt endlich habe ich es durchgezogen und viele Abende, als die Kinder schon längst im Bett waren und ich halb im Dämmerzustand war, mein "Making of Video... zur Gestaltung eines Bauchabdruckes" fertig gestellt. Ihr müsst es euch unbedingt anschauen! Es gibt viele Filmchen zu "Wie mache ich einen Bauchabdruck?" usw. Doch Inspirationen, Schritt für Schritt als Anleitung... hab ich noch nirgends gesehen. Zumal ich es noch teils mit englischen Untertitel erklärt habe. Ich bin mal gespannt wiviele Gipsbäuche nun ganz bald diesem hier ähneln werden ;-)
Nun los, ich hör auf zu plaudern.... Nehmt euch die 5 Minuten Zeit (meinerseits waren es ca. 26 STUNDEN nur für den Gipsabdruck) und lasst es auf euch wirken! Und dann schnappt euch euren Schwangerschaftsabdruck und hübscht Ihn endlich auf!

Das Material und Dekoelemente bekommt ihr wie gewohnt bei mir im Webshop:

www.mommyandbaby.de




Liebste Grüße, 

Julia

Mittwoch, 19. Februar 2014

Als ein Elfenkind ein Schneeglöcklein fand...

Hallo ihr Lieben,

nach längerer Blog-Abstinenz möchte ich euch heute einen kleinen Winter-Frühlingsgruß zu kommen lassen.
Dieser Gipsabdruck wurde vor Monaten einmal von mir für Werbezwecke angefertigt, jedoch nie wirklich gestaltet. Da ich nun aber hin und wieder Unterstützung von meinem kleinen Team an Freiberuflern bekomme, welches ich Stück für Stück um mich rum drappiert habe, möchte ich euch heute gerne das Werk meiner lieben Kollegin Alex vorstellen. Ich habe ihr den Babybauchabdruck grundiert überlassen, sodass Sie ihre ganz eigenen Ideen umsetzen konnte. Alex modelliert total gerne kleine Püppchen und Babys... Alex ist auch studierte Modedesignerin mit eigenem Label, welches Sie mit ihrer Zwillingsschwester führt. Sie näht aber auch total gern Babysachen und Herzstücke (gibt es HIER). Derzeit ist sie vermehrt aktiv in der Wandgestaltung z.B. vom Tollikiz in Erfurt & andere Räumlichkeiten. Mehr dazu HIER. Und wenn bei mir mal der Schuh drückt, dann hilft Sie bei mir mit dem Gestalten der Gipsabdrücke aus, um dass ich nicht ewig mit Aufträgen hinterher hinken "muss" :-)

Ganz liebe Grüße,

Julia


 "Die Gestaltung kann natürlich den Jahreszeiten angepasst werden!"

Schneeglöckchen

Schneeglöckchen auf öder Fläche
Blühst Du, die noch halb verschneit,
Während ringsum Strom und Bäche
Raum vom starren Eis befreit.
Und wie Deine Blütenflocken
Sich im Wind jetzt leise schwingen,
Ist's, als hört' ich ferne Glocken
Schon vom nahen Frühling fingen.
Sprich, was soll der Klang bedeuten?
Schneeglöckchen drauf ruft mir zu:
„Mit den weißen Glocken läuten
Wir den Winter still zur Ruh."
Günther Walling





Engelsgleiche Federborte gibt es HIER
& Schleife HIER


Alexandra Riedel ist Inhaberin von 

www.happy-babee.de

www.zauber-pinsel.de

und www.twinsleyy.com 

 

Kleines "making of" des modellierten Babys:


Montag, 27. Januar 2014

Modelle für Babybauch - Gipsabdrücke gesucht für Juni 2014!

Achtung ihr Lieben!

Es ist wieder soweit und der nächste Gipsbauch-Workshop steht bald an. Um genau zu sein vom 13. - 15. Juni 2014. Dafür suche ich aktuell schwangere Frauen + 1 Mami mit Neugeborenem aus dem Raum Erfurt (Thüringen), die Lust daran haben sich ihren Babybauch als Gipsabdruck verewigen zu lassen und gern  Kursteilnehmerinnen aus Deutschland, Schweiz und der Türkei Modell stehen wollen. Verbunden ist das Ganze mit einer Menge Spaß, Austausch unter Frauen etc...


Worum geht es?


3 x im Jahr gebe ich mein Wissen weiter. Im März 2014 fand der letzte Workshop an 3 Tagen statt, an dem Frauen aus ganz Deutschland den Weg in unsere Wahlheimat gefunden haben. Ihr Anliegen ist es, sozusagen beruflich in meiner kreativen Branche Fuß zu fassen und sich teils auch selbständig machen möchten. Das Wissen rund um die Körperabformerein von Baby & Babybauch gebe ich an 3 Tagen in diesem Intensivseminar weiter. Es werden Babybäuche abgeformt und später Schritt für Schritt weiter bearbeitet, bis der Gipsabdruck stabil und glatt ist. Dann werden auch Mami & Kind 3D Abdrücke vorgenommen, wofür wir auch hierbei ein Modell benötigen. Weitere Infos und andere Termine zum Workshop findet iher HIER.

Wann genau ist das?


  • Schwangere Modelle werden für Freitag, den 13.06.2014 um 11 Uhr benötigt.
  • Eine Mami & Baby werden am 14.06.2014 benötigt.

Was Du mitbringen solltest?

  • Du solltest mindestens Ende 7. Monat schwanger sein, aber nicht weiter als 36. SSW.
  • Dein Kreislauf ist stabil
  • Konfektsionsgröße bis 42 währe wünschenswert
  • Du hast Lust und Freude am Ganzen
  • Bist du dabei, dann bring dir alte Sachen und ein Duschhandtuch mit. 

Was springt für Dich dabei raus?


Die Kursteilnehmerinnen werden 2 Bauchabdrücke nehmen. Einer davon ist für Sie, für die Weiterverarbeitung und 1 weiterer ist für dich zum Mitnehmen. Den bekommst du also GRATIS als Geschenk für dein Mitmachen und deine Zeit. Dieser wird dir im Rohzustand übergeben.

Knabbereien und Getränke sind vorort, als auch etwas Musik und lauter Lernwillige und aufgeregte Kursteilnehmerinnen die sich um euch kümmern werden.


Fühlst DU dich angesprochen, dann melde dich zeitnah unter anfrage@babybauch-abdruecke.de bei mir. Weitere Infos erhälst du dann per E-Mail. Ich freu mich auf euch!!!

Lg. Julia

Mittwoch, 8. Januar 2014

Geh in die Vollen und Pimp deinen Gipsabdruck! DIY!

Jeder Karton = Eine Überraschungskiste!


Tag täglich erreichen mich große Kartons, kleine Kartons, bunte Kartons, verbeulte Kartons... und noch so einiges anderes. Aber meistens ist da immer ein Gipsabdruck vom Babybauch drinnen, auch wenn es oft von aussen nicht den Anschein hat :-) ... und wisst ihr was sich da noch drinnen befindet? Salatschüsseln, Wasserbälle, Wolldecken, Kopfkissen, winziges Verpackungspopcorn, Müll- und Einkaufstüten, Pralinen, Fotos, Stofftiere, Filzdecken und natürlich gaaaanz viel zerknüllte Zeitung! Kein Scherz! Ich kann mir fast nie merken wer mir was mit gesendet hat und hin und wieder werden die Dinge einfach irgendjemand anderem samt schicken Bauchabdruck mit geliefert. Warum finde ich sowas in den Kartons vor? Ja ich habe kreative Kunden, die Angst um ihren einstigen Babybauch haben und diesen immer so gut wie möglich einhüllen möchten, so dass er heil bei mir ankommt. Ich bin also jedesmal aufs neue gespannt, was mich beim öffnen der Box erwartet...


Heute aber möchte ich euch mal einen kleinen Unterschied aufzeigen. "Ein Gipsabdruck im Rohzustand, wie er mir von einer lieben Kundin geliefert wurde und einen Bauchabdruck, den ich abgeformt und von meinem Mitarbeiter Benny veredeln lassen habe."


Ich bin mir sicher, dass 80% von meinen Leserinnen die diese beiden Erinnerungsstücke vom Babybauch vergleichen, gleich mal einen Blick über die Schulter zum eigenen Gipsbauch werfen, eine Augenbraue hochziehen, seufzen und denken.."Ja, so wie der rechte Gipsabdruck schaut auch der meine aus.. Mist".

Ist Qualität auch DEIN Anspruch?! DU bist gefragt!!!


Und soll ich euch was sagen? Das ist kein Mist! Tausende Frauen haben im deutschsprachigen Raum (im Ausland sicher auch, doch die lesen hier bestimmt nicht mit :-)) einmal einen Bauchabdruck gemacht. Das ist super, denn somit steht der Rohling aus dem man noch einiges rausholen kann. Meist auch einfach, weil es die Freundin machte und irgendwie ist so ein Abdruck ja  ganz nett. Der Abdruck im oberen Bild, rechts ist nett... Aber ich weiss, DU möchtest mehr! DU bist dir mehr Wert! Du weisst es geht auch anders! Genauuu! Denn DU weisst Qualität zu schätzen!..seufz.. Deine Schwangerschaft war/ist so bedeutsam für DICH, dass DU nicht nur Gipsbinden pur an die Wand hängen magst....! Nein, ich bin mir sicher, dass DU jemand bist, der sich im vorab informiert, jemand der sich inspiriren und begeistern lässt! Jemand der sich Zeit nimmt und Energie in diese plastische Erinnerung steckt! Rundungen, die eine außergewöhnliche Phase des Lebens darstellt. DU willst keinen Staubfänger und DU möchtest und wirst hiermit auch NIE die Frage hören "Und was macht man damit?"...Punkt. Aus. Das ist selbsterklärend wenn man diesen Unterschied zu rohen Gipsbindenfetzen und Porzellan ähnlicher Oberfläche sieht und fühlen kann.

"Es ist immer wieder erstaunlich zu sehen, was man aus einem Häufchen Gipsbinden, ein Schüsselchen Wasser und einer schwangeren Frau als Vorlage erstellen kann.... = Emotionen & Erinnerungen pur, einfach spürbar!"


"Wie bekommt man denn nun so eine Oberfläche hin? Ich habe Angst etwas falsch zu machen!"

Als erstes machst DU folgendes:


  • Stell deinen Kopf ab, schick deine Ängste nach Balkonien und setz dich an deinen Computer (die moderne Frau zu der ich wohl nicht gehöhre von heut nutzt ein Handy oder Tablet). 
  • Jetzt tippst du www.mommyandbaby.de ein oder klickst hier einfach auf den Link.
  • Jetzt besorgst DU dir entweder das Ausbesserungs-Set für Gipsabdrücke (eigens von mir zusammengestellt für selbstgemachte Bauchabdrücke) oder DU sammelst dir die einzelnen Materialien zusammen. Z.B.:  Gipsbinden, 500g Flächenveredelung, Gesso - Grundierung, Schleifpapier, Pinsel, Glanzlack etc...
  • Nachdem deine Bestellung bei mir eingetroffen ist, ich dir persönlich alles zusammen packe und es dir zugesandt habe, setzt du dich hin, schnappst dir die Anleitung und liest dir alles in Ruhe durch! Lass dir Zeit und hab Geduld! Gut Ding will Weile haben!
  • Dann suchst du dir ein schönes, helles Fleckchen daheim, wo du mal so richtig rum sauen kannst.  Glaub mir, DAS befreit und macht dich von innen her richtig glücklich und stolz. Etwas mit den eigenen Händen zu erschaffen, ist toll!
  • Wenn DU eine richtig glatte Oberfläche auf deinem Gipsabdruck erzielen möchtest, dann solltest du mindestens 2x mit der Flächenveredelung darüber gehen und wirklich viel schleifen. Besorg dir auch unterschiedlich grobe Schleifpapiere aus dem Baumarkt. Umso sanfter, umso glatter das Resultat. Das grobe Papier ist ideal für den Anfang um das grobe zu nehmen. Ziel ist es: KEINE Gipsbindenstruckturen mehr zu sehen!
  • Wenn DU wirklich wirklich zufrieden bist, das kann einige Tage später sein, dann beginnst du damit die Oberfläche mit einem richtig guten Grundierpinsel und Gesso zu bestreichen. Bitte von hinten und von vorne. Ich persönlich nutze immer Pinsel mit orange-roten, synthetischen Haaren. Diese hinterlassen kaum Pinselstriche und auch Haare fallen dabei nicht aus. Wär doch nervig, wenn man die immer wieder rauspicken müsste :-)
  • Seid ihr an diesem Punkt angekommen, dann könnt ihr stolz auf euch sein! Gratulation! Gefällt dir was du vollbracht hast?
  • Überlege dir, wie du dieses einzigartige Werk und 3D-Erinnerung deiner Schwangerschaft gestalten möchtest. Bedenke dass du dem Abdruck jetzt sein Gesicht verpasst. Du hast Dornröschen aus dem Schlaf erweckt, die Falten geglättet und nun? Bitte tu mir einen Gefallen! Geh in dich, lass deine Erinnerungen schweifen... Was macht DICH aus? Wohin möchtest du den Babybauchabdruck denn hängen / stellen? Welche Farben bestimmen dein Umfeld? Hast du etwas bestimmtes in deiner Schwangerschaft erlebt, was du vielleicht damit verbindest und in die Gestaltung einfliessen lassen könntest? Was macht DICH aus? DU möchtest ein Unikat, keine Kopie! Hör in dich hinein, schlafe drüber, halte die Augen offen, geb dem Zeit...
  • Die wichtigste Zutat zu dem Ganzen lautet: LIEBE! Geb Liebe rein..
  • Im optimalsten Fall bist DU bereits total ausgeglichen, hast Frei-ZEIT, hörst wunderbare Musik und öffnest dein Herz für die Botschaften deiner Seele! Perfekt... und jetzt lass dich führen! Leg dir alles zurecht und beginne. Beginne ohne Erwartungsdruck oder Angst! Dies blockiert dich nur und lässt das Resultat verkrampft wirken. Öffne dich und vertrau einfach auf dein Talent. Egal ob künstlerisch veranlagt oder nicht. Es ist DEIN Werk! Ein Geschenk der Schöpfung...
  • Und zur Not.... sollten alle Stricke reißen, gibt es mich ja auch noch ;-) und ich komm zur Hilfe.

"Aus dem Bauch, mitten ins Herz.".... "Wie innen, so außen..." 

Vor einigen Monaten machte ich einmal ein Video eines Gipsbauch-Workshops den ich im damaligen Potsdamer Atelier gab. Vielleicht schaut der ein oder andere mal rein :-) und holt sich noch mehr Anregungen: 




.........Ich wünsche euch von Herzen eine wunderbar, kreative Zeit!.....


 Liebe Grüße,





Montag, 6. Januar 2014

Grosse Zusammenfassung von Baby & Babybauch Gipsabdrücken!

Ein großes WILLKOMMEN im neuen Jahr, ihr Lieben!

Bei uns heisst es ab heute wieder Beginn der Schule und Kindergarten und endlich wieder einen regelmässigen Arbeitsgang. Für uns alle war es heut früh natürlich recht schwer die Augenlieder auf zu bekommen, wo es noch dunkel draußen war... so gegen 6.30 Uhr... Die gewohnte, warme und kuschlige Höhle verlassen... Ich glaub für die Kinder war es schwerer als für uns Eltern. Denn mir
hat das malen sehr gefehlt. Ich bin schier ausgehungert und freue mich darauf, endlich die wartenden Gipsbauch-Damen zum Leben zu erwecken!

Ein paar Werke, die ich noch in der Weihnachtszeit fertig geschafft habe, möchte ich euch an dieser Stelle aber noch zeigen und euch somit einen wunderbaren Start in die neue Woche und auch noch in das neue Jahr wünschen! Lg. Julia


Zu diesem Babybauch Gipsabdruck, der von der Mama selbst abgeformt wurde, gibt es noch einen zweiten Abdruck. An diesem bin ich derzeit noch an der Gestaltung und zeige ihn euch wenn er fertig ist. Ganz besonders gut gefällt mir das Oberteil mit dem Perlmutt-Muschelglanz, was ihr auch bald bei mir im Shöppchen finden werdet um es selbst auszuprobieren. In echt schaut es noch viel intensiver und interessanter aus!
  • Die Borten und Spitze bekommt ihr HIER
  • Die Schmetterlinge sind NICHT mit Hand aufgemalt. Die Serviette zum einfachen selbst gestalten gibt es für euch HIER zu erwerben.


Auch dies sind zwei sehr aufwendige Stücke gewesen und auch schon etwas älter. Derzeit bin ich vermehrt damit beschäftigt mehr selbstgemachte Bauchabdrücke aus vergangenen Schwangerschaften aufzuarbeiten und zu verhübschen, als von mir abgeformte Gipsabdrücke. Das nimmt natürlich mehr Zeit in Anspruch. Hier seht ihr aufjedenfall zwei Geschwister Gipsabdrücke, welche an eine Wand im Potsdamer Heim gehangen werden.


Ein weiteres kleines Highlight waren diese 4 weissen Bilderrahmen! Meine Kundin war zuvor bei Tessa Trommer von www.babyshooting.com hier in Erfurt und hat Ihre beiden süßen Töchter von ihr ins rechte Licht setzen lassen. Meine Arbeit bestand darin, von beiden Mädchen je 4 Hand und 4 Fußabdrücke zu nehmen und dann alles zu einem ganzen zusammen zu fügen. Heraus kamen 4 großartige Geschenke für die Großeltern zum Weihnachtsfest. Wunderschön, oder?!

  • Abformmasse und Abdrucksets findet ihr HIER

Dieses Gesamtwerk finde ich im übrigen Atemberaubend schön! Nicht weil es die Hände meiner Schwiegermama und unsere 2 Töchter ist.. nein. Nein es zeigt die Verbundenheit der drei auf. Eine Omi die Halt für Ihre Enkeltöchter signalisieren möchte. Als ich das ganze aus der Abformmasse geholt hatte, war es halt ein großer, weisser Klumpen. Ich sah überall nur noch Finger und überlegte, wie ich die einzelnen Parteien mehr in Szene setzen kann. Ich entschied mich dann dafür, die Hand unserer 2-jährigen Johanna und in Bronze und die Hand unserer 7-jährigen Emily in antikem Gold Edelmetall Look anzustreichen. Gepaart wurde das ganze dann auf einem runden Schiefersockel (HIER).

Der große Bruder legt schützend seine Hand über das winzige Händchen des kleinen Bruders. Hierbei wurder der Sockel eigens Silber lackiert, da dies nach Angaben der Eltern, besser in die Wohnung passt.

Dieses Gipsabdruck Schmuckstück ist bereits daheim, in der Nähe von Michendorf / Potsdam, angekommen. Die Gestaltung allerdings hat aus Zeitnot eine andere Künstlerin, die mich von nun an etwas mit unterstützt, umgesetzt. Die Mohnblüte schaut sehr detailgetreu aus, einfach wunderschön! Bald werde ich euch alle meine freien Mitarbeiter vorstellen, die mir hier und da mit unter die Arme greifen.


Elegant und zeitlos sollte dieser Abdruck werden. Einst selbstgemacht, wurde er mir in einem großen Karton zum Überarbeiten zugesendet. Er hat bereits einen Umzug von Potsdam nach Erfurt hinter sich und schaffte es dann noch kurz vor Weihnachten nach Hause. Klasse schaut das ganze natürlich in diesem super schicken Holzbilderrahmen aus. So ergibt sich ein edles Zusammenspiel..


Ehemann & Ehefrau. Mr. & Mrs. Du & Ich. Für immer Hand in Hand....


Mama & Maya - Ein wunderschönes Zeugnis für die Ewigkeit. Niemand von uns kann die Entwicklung und Veränderung des Lebens aufhalten. Alles ist im Fluss. Alles in der Hand von Mutter Natur und wir unterliegen ihren Gesetzen.... Doch was möglich ist, ist DEN MOMENT einzufangen und festzuhalten! So etwas sollte sich jeder für sich oder seine Kinder gönnen...

Ich hoffe meine kleine Bildersammlung meiner angefertigten Werke hat euch begeistert und vielleicht etwas dazu inspiriert, euch selbst solch ein Werk anfertigen zu lassen. Oder aber selbst kreativ zu werden. Besucht gern mal meinen Webshop: www.mommyandbaby.de! Nehmt euch Zeit und lest euch in Ruhe alles durch. Sollten Fragen aufkommen, könnt ihr mich auch Werktags von 10-15 Uhr unter 0361 - 34 19 45 45 erreichen. Ich freu mich drauf!

Wer regelmässig up to date sein möchte, folgt mir auf FACEBOOK!

Liebste Grüße,

Julia


Montag, 30. Dezember 2013

Guten Rutsch ins neue Jahr 2014!

Meine lieben und treuen Leser (-innen)...

wo ist es hin, das Jahr 2013? Das fragt ihr euch sicher auch... Grad erst steckte ich noch TIEF im Weihnachtstrubel und schwups, ist auch dieses Fest schon wieder vorbei. Kläglich habe ich mein Blögchen vernachlässigt... dabei sind mir so unglaublich viele Dinge in den letzten Wochen durch den Kopf gegangen, die ich euch so gern mitgeteilt hätte. Aber ob es thematisch auch interessant für euch gewesen wäre? Wer weiss.... Mir sagte mal jemand "Bleib bei deinen Wurzeln, kehre immer wieder zum wesentlichen Themenskern zurück". Das was ich oft fühle und denke, ist so enorm umfangreich und auch erkenntnisreich, dass ich dem zukünftig gern mehr Raum geben möchte. Wie das ganze aussehen wird, wird sich zeigen. Im neuen Jahr steht wieder sehr vieles an und ich hoffe bald meine Aufgabenfelder etwas mehr unter meinen lieben Mitarbeitern und Menschen, die mich einfach in dem was ich mache, liebevoll ergänzen, aufzuteilen. Ich stecke noch zu sehr in allem fest drinnen, so dass mir oft die Luft zum Atmen fehlt... oder einfach auch die Zeit, um die Anfrageflut für das Verschönern von euren Gipsabdrücken zu beantworten, aber auch um neuem nachzugehen. Schande auf mein Haupt! :-) 

Auch bin ich gespannt, was das neue Jahr für mich mit meinem Herzensunternehmen bereit halten möge? Was stehen für Veränderungen an? Wohin wird sich alles entwickeln? Wohin werde ich mich entwickeln?



Da sitze ich nun bei gedimmten Licht in meinem Büro im Dachgeschoss... Die Lichter sind aus, die Räume fast kalt (wir befinden uns eigentlich für ein paar Tage im Urlaub)... Im dunklen, hinteren Raum kann man die Silhouetten der Gipsbauch-Damen erahnen. Ja, auch diese werden Teil von 2014 weiterhin sein. Noch schlafen sie daher, aber bald wird jede einzelne Ihr wahres Gesicht zeigen. Nämlich dann, wenn ich beginnen werde Farben zu mischen, Bänder und Schleifen zu befestigen und Glitzer darüber zu streuen....

Habe ich euch schon gesagt dass ich das, was ich mache so sehr liebe? Ja, es ist so. Das was ihr von mir hier seht, ist das was ich im inneren lebe und bin. Die Farben womit ich mich umgebe, sind die Farben meiner Seele.. Alles soll so leuchten, wie ich es in mir verspüre. Und all das, soll euch erreichen. Angefangen mit der Hand in den Mund zu leben und als Tagesausgleich für mich, Bauchabdrücke bemalen... DAS war meins. Aber 6 Jahre und über 800 Gipsabdrücke später.... da sitz ich heute nun und lalle euch wieder mit Worten zu, die mich im innern berühren und doch schwer genug sind, in Worte zu fassen. Danke jedenfalls für eure TREUE!

Ich möchte gern mich bedanken!

Als allererstes bei unserem Schöpfer.... DANKE dass ich mein Licht und meine Gabe in die Welt scheinen lassen darf und DANKE, dass du mir immer direkt aus dem Herzen liest und meine kleine Welt so vollkommen werden lässt!

Danke an meinen lieben Lebensgefährten Jan und unsere beiden wunderschönen Töchtern! Ohne euch wäre ich nichts und mein Leben nur kläglich grau!

DANKE liebe Freunde & Familie! Danke dass ihr mir stehts den Rücken stärkt und meine Begeisterung mit mir teilt!

Tausendfachen DANK an EUCH! Meine lieben Kunden, Leser, Interessenten.... Ihr seid fantastisch! Gäbe es euch nicht, blieben wohl all meine Ideen einfach nur im Kopf und ungenutzt. HERZLICHEN DANK für euer Feedback und stetigen Ansporn und Kompliemente an meine Werke.

Und nicht zu vergessen.... Ein großes Dankeschön auch an meine Mitarbeiter, Kooperationspartnern, Web- und Werbefachleuten und Lieferanten! Danke für diese wunderbare Zusammenarbeit und auf weitere, erfolgreiche Jahre!


 

Ein großes DANKESCHÖN vorallem an DICH! Danke das es dich gibt!

Und nun PROST! Freut euch und feiert schön, den Rutsch ins neue Jahr 2014!
Auf das es wertvolles für jeden von uns bereithalten mag!

Lg. Julia Schulze
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...