Freitag, 12. Februar 2016

Winnie Pooh, Tigger & Esel als Babies - Bemalung eines Gipsabdrucks

Ihr Lieben,

gestern habe ich auf meiner FB-Fanpage schon ein kleines Making Of Foto von der Disney
Bauchbemalung gepostet. Dies kam so gut bei euch und auch den Besitzern des Bauchabdrucks an, so dass ich euch heute die ganzen Detailbilder hier auf einem Blick zeigen möchte. Der kleine Winnie Pooh ist ja schon einige Jahrzehnte der Liebling aller Kinderzimmer und Held vieler Kinderherzen. Wir haben uns jedenfalls wieder voll ins Zeug gelegt und den selbstgemachten Gipsabdruck, der uns zum Veredeln zugesandt wurde, nach besten Gewissen stabilisiert, geglättet und in Form gebracht und dann binnen vieler Stunden nach Wunsch bemalt. Das hat wieder richtig Spaß gemacht, denn nicht viele unserer Kunden wünschen ein kindliches Design.

Die letzten Tage hingen die Wolken hier tief in Erfurt. Es windete und regnete durchweg.. da kamen die frischen und lebendigen Farben genau richtig und haben uns schier aufgeheitert! So hoffen wir, ergeht des dem kleinen Thorben und seiner Familie, wenn Sie ihr Erinnerungsstück an die Schwangerschaft täglich anschauen werden.. Verbunden mit wunderbaren Gefühlen und Staunen über das Wunder Mensch und Mensch werden.




Alles zum selbermachen, Materialien, zum Dekorieren und Gestalten bekommt ihr wie gehabt, in meinem Shop:





Und wer sich auch etwas Luxus gönnen möchte, lässt seinen Gipsabdruck direkt von uns im Atelier verzaubern:



Ganz liebe Grüße, eure Julia & Team



 

Donnerstag, 31. Dezember 2015

Ganz doll DANKE für 2015 und mit Yippieeeyay ins Jahr 2016!


An dieser Stelle möchte ich mich bei allen von euch bedanken, die mein kleines Atelier hier im wunderschönen Erfurt 2015 aufgesucht haben um sich ihren Babybauch von mir haben abformen und verewigen lassen und auch alle Eltern, die mit ihrem süßen Nachwuchs mich besuchten und wir in harmonischer und familiärer Atmosphäre, kleine 3D-Abdrücke anfertigten! Aber auch Danke an die Damen, die zu mir kamen um mein Handwerk in einem 3/4 Tage Workshop intensiv zu erlernen. Teilweise wurden richtig lange Strecken zurück gelegt, worüber wir oft aus dem Staunen nicht raus kamen. Auch staunten wir hier, was sich doch wieder für neue Werke schaffen ließen. Das alles wäre nicht gewesen, ohne EUER Input... ohne euren Anreiz, ohne eure Ideen und Euphorien... Ich sage es immer wieder gern... Es ist immer ein wunderbares Zusammenspiel zwischen Kunde & Künstler. Ihr gebt die Anreize und wir (Alex & ich) sind feinfühlig, emphatisch und kreativ genug, um das Beste aus dem herauszuholen mit dem was ihr uns als Vorlage gebt. 

Heute leutet auch schon der letzte Tag in diesem Jahr, 365 Tage weniger auf unserer Lebensuhr und Punkt genau habe ich die letzte Seite, einer Kundin in meinem Auftragsbuch, widmen können. Ein Bekannter fragte mich letztens, worin ich all meine Kundenaufträge verzeichne... 
Da zeigte ich ihm mein Buch :) Er staunte nicht schlecht und meinte: "Sowas gibt es noch? Ganz traditionell mit Stift im Buch notiert?" Ach war das schön... In dieser schnelllebigen Zeit, ist man mit einem Schlag entschleunigt und geerdet. Alle Aufträge werden von mir auch immer mit Namen der Person markiert, nicht mit Auftragsnummern... So bleibt alles immer ganz persönlich. Dieses Buch allerdings hatte ein schnelllebiges Leben... Es wurde stehts gesucht, wie wild wurde alles darin notiert und skizziert, aber auch geblättert und ergänzt. 2016 werde ich ein neues benötigen... und ich bin jetzt schon wahnsinnig gespannt, dieses Buch mit EUREN Namen und Aufträgen zu füllen.


Bücher enthalten Leben. Enthalten Geschichte die Emotionen und Erinnerungen auslösen... Für mich sind Sie aber auch ein Rückblick, ein Teil MEINES Weges, was den Inhalt dieses Buches angeht... 
Eigentlich wollte ich eben nur flink einen Facebook-Post verfassen, doch bin ich grade so im Fluss, das ich spontan zu einem Blogartikel überschwenkte und freue mich wie verrückt, wenn DU bis hier her überhaupt gekommen bist und dies hier liest. :-)

2015 - Global gesehen war es ganz schön heftig, wenn man mal schaut... Da haben wir die GriechenlandKrise, die WirtschaftsKrise und zudem noch die FlüchtlingsKrise und dann der Terror der sich markant in den Fokus der Medien & Mensch gesetzt hat... Ich möchte an dieser Stelle nicht in das politische überschwenken. Das sollen die machen, die sich damit besser "auskennen". Ich schaue mir die Dinge immer gerne aus einer anderen Perspektive an, mehr von oben... so dass man das große Ganze erkennt. Und so scheint es mir oft, als wäre die Welt ein Spielplatz, wo sich die obersten Führungsleute treffen... Einer bekommt seinen Willen nicht und stänkert rum, ein anderer
versucht zu schlichten, und noch ein anderer passt sich einfach nur an und vielleicht einer davon hinterfragt mal und entschließt sich dem Gewinner recht zu geben... Nur böse Realität. Mein kleiner Bruder wird im Januar ´16 direkt in Mali für eine Peace-Keeping Mission für 4 Monate eingesetzt werden. Sein erster Auslandseinsatz :-( 
Ich denke würden die Männer heutzutage die Kinder bekommen und sie am Busen nähren, gäbe es kaum bis keine Kriege mehr.... Ich persönlich finde meinen Frieden immer, wenn ich mit den meinen spielen kann oder ihnen dabei zuschauen darf wie sie sich von Natur aus entwickeln, so wie es für jeden einzelnen vorgesehen ist. So haben wir dieses Jahr die 4 Wochen vor Weihnachten ganz intensiv miteinander verbracht, ohne das sich irgendetwas als noch offen anfühlt. 

So schön wie es auch ist in der Erfurter Innenstadt zu wohnen und zu leben, so ist es doch schon ein halber Irrsinn in so kurzer Zeit knapp 2 Mio. Stadtbesucher vor der Haustür zu haben, die den Weihnachtsmarkt besuchten. Umso schöner ist es jetzt... Es fühlt sich wie ein Durchatmen an.
Wir drei beim Plätzchen backen
Ich sitze jetzt hier im Atelier, das Dachfenster nass vom Regen. Es dämmert und werkeln tut hier schon seit ein paar Tagen niemand mehr. Außer am Morgen, da kam ich nicht umhin und habe Berge an Bestellungen aus meinem Shop verpackt und abholen lassen. In lässigen Sachen und umgeschminkt. Ansonsten verbringe ich die Tage zwischen den Jahren ganz entspannt... Lange habe ich mir die Wand im Eingang an der Treppe zum Atelier vorgenommen, die dringend einen Anstrich nötig hatte! Mittlerweile ist sie schon geweisst... Hinzu kommen noch hübsche Bilderrahmen mit Fotos von den Kindern und allerlei schönem. Es ist ein schönes Gefühl wenn man mal nur was für sich machen und einfach frei nach seiner Intuition handeln kann... Das ist für mich ein Hauch von SelbstBestimmung :-) 

2016 - Global gesehen wird es sicher nicht viel besser werden als dieses Jahr, nur anders... und bietet doch viele Chancen und Möglichkeiten zum Wachstum. Ich denke wir Menschen stecken einfach in einem großen Transformationsprozess. Alles was nicht mehr stimmig ist, bedarf einer Entscheidung zum Gehen und verändern... alles was authentisch und vom Herzen kommt, kann langfristig Bestand haben. Ich denke wenn das endlich tiefer gesickert ist, wird unsere Welt eine bessere. Solange beginnt man einfach erstmal bei sich selbst. 



"Was wünschst DU dir? Was fehlt dir das es DIR besser geht? Was brauchst du, damit DEIN Leben erfüllter und glücklicher ist?" Frag dich dies einmal und dann wird sich auch Stück für Stück alles um dich herum zum positiven verändern... Wie sagte Ghandi einst? "Sei DU die Veränderung"! ...Es ist wichtig das ein Jeder von uns einen Unterschied macht, egal in welcher Weise. Nur strebt Liebe und lichtvolles an, dann seid ihr auf dem richtigen Weg. In diesem Sinne, lasse ich diese Zeilen für euch hier stehen und verabschiede mich. Wir sehen uns dann frisch und knackig mit voller Tatenkraft im neuen Jahr 2016! 

Lg. Julia, Kinder & Team

Mittwoch, 25. November 2015

Ein Moment voller Stille & Frieden... Mein täglicher Start in den Tag

"Morgens, wenn meine älteste Tochter sich auf den Weg zur Schule macht und mein Lebensgefährte unsere kleine Johanna freudig in den Kindergarten bringt, dann habe ich immer ungefähr eine Stunde Zeit um mich in Ruhe fertig zu machen und den Tag willkommen zu heißen.... Es ist eine Zeit voller Ruhe, Frieden, Stille und ein Moment nur mit mir.. Ich überlege was der Tag wohl schönes bringen mag, welch interessante Menschen den Weg wieder zu mir finden werden, was meine Kreativelfe Alex spannendes zu erzählen hat, wenn Sie in die Tür um 9 Uhr mit ihrer immer währenden guten Laune steht.... Ersteinmal mache ich mir einen Kaffee... Ganz schön Krach macht die Maschine, wenn die Bohnen gemahlen werden. Sanfter, frischer Duft schleicht mir in die Nase... herrlich! Bis vor 2 Jahren konnte man mich für Kaffee nicht wirklich begeistern... Auf den Geschmack und die Qualität kommt es an.. Sofern ich mein Tässchen in der Hand habe, schalte ich das Licht oben im Atelier an. Ich schiebe meinen Sessel zurecht, stelle meine Schutzengeltasse mit dem braunen, dampfenden Gebräu an die Seite, schalte den PC an und schweife mit einem Blick kurz über die Dächer Erfurts... Diese morgendliche Ruhe, so kurz bevor das Gewusel los geht. So grüße ich den Tag, ein Blick rüber zum Rathaus und in der Ferne ist auch der Dom zu sehen. Frischt ist es draußen geworden, ich ziehe meine Strickjacke etwas enger an mich. Der PC ist nun startklar und ich bin verfügbar für die ganze Welt.. Ein kleiner Moment voller Wunder & Frieden, bevor ich die täglichen Meldungen lese und mich in die täglichen Ereignisse stürze... Was sagt mein Kalender für heute? Ein selbstgemachter Bauchabdruck der gebracht wird, eine Brustabformung für den Liebsten, Adventsbasteln in der Schule, Oma´s Geburtstag und natürlich erstmal ganz viele Bestellungen packen - na dann mal los.... Wie schaut euer tägliches, kleines Wunder/Ablauf aus? Einen wunderbaren Tag wünsche ich euch,." lg. Julia

Freitag, 6. November 2015

Verschenke doch mal was gipsiges zu Weihnachten!

Meine Lieben,

da ‪#‎Weihnachten‬ ja immer so "überraschend" jedes Jahr kommt, wollte ich euch mitteilen, dass wir den ganzen NOVEMBER über Aufträge für EURE individuell, von uns gefertigten ‪#‎Weihnachtsgeschenke‬ annehmen und fristgerecht bearbeiten werden! Wer also seinen unschönen ‪#‎Gipsabdruck‬ von Baby oder Babybauch unter dem Christbaum wundervoll veredelt vorfinden möchte, sollte bitte DIESE CHANCE ergreifen (und vielleicht dem einen oder anderen auf seinen Wunsch hinweisen. Noch schaffen wir es zeitlich! Da wir für die Veredelung & Gestaltung eines selbstgemachten Gipsabdrucks vom Babybauch immer ca. 15-20 Stunden benötigen, brauchen wir hier im Atelier einfach etwas Vorlaufzeit. Auch kleine 3D-Abdrücke eurer Kinder im edlen Bilderrahmen berühren immer wieder die Herzen aller Familienangehörigen! Schenkt vielleicht mal etwas individuelles, etwas ganz persönliches... Wir freuen uns auf jedenfall über euren Anruf oder E-Mail!




Werktags zwischen 9 - 15 Uhr könnt telefonisch Termine bei mir ausmachen: 0361 - 34 19 45 45

http://www.babybauch-abdruecke.de

Geschenkgutscheine können hier erworben werden:

https://www.mommyandbaby.de/geschenkgutschein.html


Und hier noch ein paar neue Inspirationen, die in den letzten Tagen wieder fertig geworden sind. Vielleicht spricht euch etwas ganz tief im Herzen an, was ihr für euch vielleicht auch haben möchtet:








Lg. Julia

Mittwoch, 23. September 2015

Sockel für den Gipsabdruck vom Babybauch - Coming Soon!

Es ist soweit.... Ganz speziell nach meiner Vorlage und Farbwunsch sind die ersten Sockel für den Gipsabdruck vom Babybauch angefertigt worden. Die Schritt-für-Schritt Anleitung ist dafür jetzt im Kasten und ab nächster Woche gibt es die handgefertigten Sockel in schwarz & weiss zur Auswahl bei mir im Shop (www.mommyandbaby.de) zu erwerben! ...Und ja, das ist auch ganz einfach für Laien umsetzbar „smile“-Emoticon Bleibt gespannt!!!  lg. Julia
On Facebook: #ThatsNewOnMommyAndBaby

Gipsabdruck natürlich liebevoll bis ins kleinste Detail gestaltet, im beliebten Mixed Media Stil!

Montag, 14. September 2015

Gestalten mit Motivfolien - Anleitung jetzt online!

Leichter war Gestalten noch nie! Seit geraumer Zeit kann man verschiedene Designs auf einer Wasserschiebefolie, genannt "Motivfolie", bei uns erwerben. Diese gibt es unbedruckt zum selbstgestalten und bedrucken oder fertig mit bedruckten Designs. Damit kann man ganz einfach Fotos oder Ultraschallbilder samt Geburtsdaten auf den selbstveredelten Gipsabdruck des Babybauches aufkleben. Wie das genau geht, habe ich in einer detailierten Anleitung zusammengefasst:

>>> Schritt für Schritt Anleitung für das Gestalten mit Motivfolien <<<



Für wen eignet sich die Motivfolie?

Aus Erfahrung weiss ich, das nicht jeder freihändig malen oder zeichnen kann. Macht man sich die Mühe und glättet seinen selbstgemachten Gipsabdruck vom Babybauch aufwendig, dann wäre es doch sehr Schade, wenn man diesen mit einer nicht so schönen Bemalung verhunzen würde. Mit unseren Motivfolien - Designs kann man einfach und effektiv eine wunderschöne Optik erzielen, ohne selbst den Pinsel zur Hand nehmen zu müssen. Unsere Designs wurden von Künstlern z.B. in Aquarelltechnik oder als Grafik erstellt und von uns auf einem A4 Blatt entsprechend kombiniert.

 >>> Motivfolien zum Gestalten - Zu den Motiven <<<



Borten, Schleifen, Satinrosen & Bauchbänder

Eine ganz besonderee Kombination ergibt sich aus Posamentenborten für die Umrandung des Gipsabdrucks, ein farblich passendes Schleifenband oder Bauchband unter der Brust, Strasssteinchen, Effektliner, Spitzenbesatz am Dekolltee oder Spitzenrüschen unten am Rand des Gipsabdrucks. Mehr bedarf es manchmal nicht, um etwas schönes zu erzielen.

Viel Spaß euch beim Gestalten eures persönlichen Erinnerungsstücks!

Lg. Julia

Donnerstag, 10. September 2015

Gipsabdruck vom Babybauch - Ein Mädchentraum wird wahr!

Ganz untätig sind wir hier im Atelier nie... Wir sind super im Flow und daher zeige ich euch heute auch gleich das nächste fertig gewordene Werk. Inspiriert am Gipsabdruck eines meiner älteren Werke (siehe oben im Titelbild) noch aus Potsdamer Zeiten.. Nur statt auf einem Sockel, erstrahlt dieser auf einem passenden Rahmen mit Barocktapete „smile“-Emoticon Der Abdruck war auch in Eigenregie gefertigt und uns zum verzaubern gebracht worden! Ein richtig hübsches Prinzessinnen-Design, weiblich, feminin, verspielt und romantisch... In solch eine Optik können langweilige Gipsbindenabdrücke tatsächlich verwandelt werden!

Wer jetzt die kühlere Jahreszeit zum Kreativ-sein nutzen möchten und seinen Gipsabdruck selber so aufhübschen mag, findet Borten, Spitze, Satinrosen, Schleifenband und alles für die Glättung bei mir im Shop: www.mommyandbaby.de
lg. Julia




Montag, 7. September 2015

Workshop zum Gipsbauch- Abformer & Designer + 3D-Abdrücke im September

Ein weiterer Workshop, mit 2 ganz herzigen jungen Frauen, fand am Wochenende statt. Viel gelacht, ausprobiert und gefachsimpelt haben wir... Auch ich habe nach längerem die Möglichkeit gehabt, etwas neues auszuprobieren und meine gestalterische Eingebung umzusetzen. Allerdings kommt das gute Stück noch auf einen Sockel (den es dann in weiss & schwarz mit Anleitung zur Anbringung, bald im Shop zu erwerben gibt). Ich hoffe beide Teilnehmerinnen sind gut zu Hause angekommen?! Die gefertigten Werke schauen jedenfalls ganz ganz toll aus! 

Ein Dank auch nochmal an all unsere Modelle! Es hat wieder viel Spaß gemacht!

Infos zu meinen Workshops könnt Ihr gern hier nachlesen: Website

Es wird derzeit allerdings keine Workshops mit mehr als 2-3 Teilnehmern geben. Auch Termine stehen keine derzeit fest. Alle Workshops (Termine werden individuell abgesprochen) werden nur noch Werktags statt finden. Feste Termine für nächstes Jahr werden noch bekannt gegeben.



Lg. Julia
Lg„heart“-EmoticoLg. Julia ddscyy

Mittwoch, 3. Juni 2015

Gipsbauch - Rettungsaktion! Vorher & Nachher mit Produktetipps!

Hallo ihr Lieben & Willkommen Juni!

Ist es nicht herrlich jetzt draußen? Wenn der Frühling übergeht in den Sommer... Düfte, Farben, glückliche Menschen, fleißige Bienen die eilig daher fliegen.. um das zu tun was sie einfach am besten können, ohne sich von ihrem Weg abbringen zu lassen. Einfach weil Ihr Instinkt ihnen das sagt. Genau so handhabe ich es auch gern... bzw. habe ich es über die Jahre, im Selbststudium, vermehrt gelernt... und lebe ganz bewusst meine angeborenen Talente :-) Und damit Sie nicht hier im Atelier kläglich verkümmern, möchte ich euch absolut selbstlos *lach* daran teilhaben lassen! Also Bitteschön... schaut was es wieder neues hinter den Kulissen meiner Gipsbauch-Manufaktur zu sehen gibt.

Vor kurzem bekamen wir ein Paket einer Kundin zugesendet, mit einem Gipsabdruck vom Babybauch. Und genau so schaute er aus, als wir ihn aus einem Berg Verpackungsmaterial enthüllten:


Muaah, da kommt natürlich Freude auf! Ein tiefer Seufzer und ran ging es an die Arbeit. Das war ansich schon keine Veredelung mehr, als viel mehr ein Rettungsprojekt. Soweit ich erfahren habe, wurde der Abdruck noch ganz flink am Tag der Geburt des kleinen Bauchwunders gemacht! Wahnsinn... Ich versuche das Kopfkino der Vorgehensweise auszuschalten, bei dem Ergebnis :-)



Wir haben Ihn also erstmal in Form gebracht... Es wurde geschnitten, geschoben und mit Artexgipsbinden ganz viel stabilisert. Das allein dauerte mindestens eine Woche, bis er ausgetrocknet und für die Oberflächenglättung bereit war. Ihr seht, jetzt ist eine deutliche Form wieder erkennbar und schaut schon viel ansprechender aus.


Voilá! Die Oberfläche wurde gewissenhaft mit viel Schweiß und natürlich Herzblut geglättet und anschließend mit unserem LUKAS Gesso von hinten und vorn grundiert. Eine Grundierung ist in sofern wichtig, weil der pure Gipsstaub brüchig und staubig ist. Die Farben und Lacke würden aufgesaugt werden, nichts würde richtig und ewig darauf halten! Auch ist der Bauchabdruck nun gegen Feuchtigkeit (auch aus der Luft) geschützt und kann nun nach belieben gestaltet und bemalt werden.


Meine Kundin liess sich an einem Gipsabdruck den wir vor kurzem für eine Potsdamer Kundin machten, inspirieren und wünschte lediglich etwas hellgrün zum türkis hinzu. Nun schaut aber selbst, welch eine Verwandlung er durch gemacht hat! Es lohnt sich immer wieder... Egal wie alt und staubig so ein selbstgemachter Gipsabdruck ist, mit ein paar Materialien als Grundausstattung, einer schönen persönlichen Vorstellung wie er aussehen soll, Geduld & Fleiß. Man wird definitiv belohnt werden!


Und weil das noch nicht alles ist was wir können, haben wir von hinten noch einen LED-Stripe mit Batteriefach angeklebt, damit das ganze Werk auch Abends als indirekte Lichtquelle genutzt werden kann.... Ich finds himmlisch! Uhr ihr?

Borten, Bänder, Spitze und Satinrosen haben wir natürlich auch zahlreich im Sortiment, so dass sich ein jeder farblich auf Wunsch nach eigenem Geschmack etwas zusammenstellen kann.



Hier seht ihr sozusagen die Grundausstattung, welche wir für die Aufarbeitung & Veredelung des Gipsabdrucks genutzt haben. Wir verwenden und probieren vorher alle Materialien auf ihre Tauglichkeit und prüfen die Qualität, dann bieten wir sie zum Kauf an. Es gibt nur Produkte bei uns, wovon wir selbst auch überzeugt sind.



Zusammenfassung der verwendeten Materialien:

Dies ist der Gipsbauch welcher als Inspiration diente. Einfach ein Träumchen, sehr detailverliebt wie eh und je.

Lg. Julia






Montag, 1. Juni 2015

Mein Geschenk an euch - Veredelung & Design des selbstgemachten Gipsabdrucks - Verlosung! Finale!

Meine Lieben,

einen Monat lang bat ich euch via Facebook, mir eure Geschichte zu schreiben und zu kommen zu lassen. Ich selbst bin nun schon seit 8 Jahren selbständig als Gipsbauch-Künstlerin und weiss aus eigener Erfahrung, wie das Leben einem Herausforderungen bietet. Daher wollte ich mit meiner Aktion genau die Menschen erreichen, die sich meine Dienste nicht so einfach leisten können, einfach weil die Prioritäten anders liegen und auch wahrscheinlich müssen?!


Insgesamt haben mich 49 Zuschriften erreicht. Teilweise wirklich sehr sehr lang, bis weit über eine A4 Seite hinaus. Jedesmal als ich solch einen Brief öffnete, zog sich etwas in mir 
zusammen... Ich spürte ganz viel von euch. Einen Teil eures Lebens, eurer Erfahrungen, eurer Verzweiflung, aber auch Optimismus! Ihr habt mir so offen alles dargelegt, mir euer Herz geöffnet und euch mir anvertraut. Auch wenn ich nicht jedem meine Dienste heute schenken kann oder aus Zeitmangel antworten konnte, so hoffe ich dennoch, das es euch auch geholfen hat, die Dinge generell anzusprechen... Ich halte es an dieser Stelle lieber allgemein. Doch weiss ich, das es zur inneren Heilung sehr viel dazu beitragen kann, alte und auch schmerzliche Themen herauszuholen und "auszusprechen"...nieder zu schreiben! Denn wenn euch das Thema, welches euch belastet, bewusst gemacht wird.... sei es auch noch so schmerzhaft, so lasst diese Gefühle zu und versucht zu vergeben. Lasst es zu.. Trauer, Wut, Zorn... Wir sind Menschen, wir dürfen fühlen! ...wisst ihr was dann geschehen kann? Wunder! Und ganz viel Heilung. Ihr befreit eure Seele von ganz viel Gepäck... Das kann ich euch an dieser Stelle aus eigener Erfahrung mitgeben. Lebt jetzt. Immer. Ein jeder von euch sollte strahlen und das Abenteuer Leben als Reise voller Wunder erleben dürfen, nur befreit euch vorher von unnützen Altlasten und nehmt eure Kinder an die Hand und versucht die Welt durch ihre unschuldigen Augen zu sehen... Genau dort liegt der Ursprung. Seid wie die Kinder.... Nichts muss, alles kann...

 

ALLES Liebe euch! Danke an dieser Stelle für euer Mitmachen & Vertrauen!

So, und nun lasst uns sehen wer die Gewinnerin ist!

Wie entscheide ich wer gewinnen wird? 

Wisst ihr, ich habe gleich am Anfang gemerkt, dass es mir nicht möglich ist zu entscheiden. Wie kann ich auch? Woran misst man wer so ein Geschenk verdient hat? Soviele Frauen die soviel Hoffnung und die Sehnsucht nach einem Lichtschimmer in ihrem Leben haben... Es ist ein schmaler Grad für mich. Denn einerseits ist da die Hoffnung, aber anderseits bei sovielen Teilnehmerinnen immer viel Traurigkeit und Enttäuschung, wenn nicht gewonnen wurde.

"Ein Geschenk von ca. 20 Stunden meiner Zeit & Energie, im Wert von 500,00 Euro.... habe ich für einen von euch versprochen!"


Ich habe mir eine Belly Bowl heute Abend genommen, ein Ausstellungsstück, welches mal für eine Messeausstellung von uns gefertigt wurde. Jeden einzelnen Namen habe ich handschriftlich darauf geschrieben, nachdem ich die Geschichte lesen durfte. Ich habe Sie ausgeschnitten und gefalten. Dabei war ich sehr ruhig und habe in mich gehorcht. Das ganze hatte etwas sehr magisches an sich. Ich habe gebetet. Ich habe um höhere Fügung und Hilfe dabei gebeten.. "Wer hat aus Gottes Sicht" dieses Geschenk JETZT durch mich zu erhalten? Meine Hand fühlte jeden einzelnen Namen, meine Augen waren geschlossen, mein Herz schlug vor Aufregung, mein Kopf war ganz leer...


"Und plötzlich, waren da 2 Namen in meiner Hand"

... So was! Wie kann ich den einen behalten und den anderen wieder in den Pool aller zurück geben? Wie soll ich da entscheiden? Also füge ich mich dem und hinterfrage nicht das Schicksal und erkenne, das es also 2 Gewinnerinnen gibt. Verrückt! Ihr Glücklichen....




Liebe Lisa, liebe Marie-Christin...  Meinen Glückwunsch an euch! Bitte meldet euch bis spätestens zum 12.06. 2015 bei mir um alles weitere zu besprechen und in die Wege zu leiten. Sollte dies nicht der Fall sein, entscheidet das Los erneut. Ich hoffe alle gönnen den Gewinnerinnen ihr Glück und freuen sich mit Ihnen.

Für alle weiteren Teilnehmerinnen habe ich noch ein Schmanker´l..... Wer mir bis zum 19.06.2015 seinen selbstgemachten Bauchabdruck zusendet, erhält 50,00 Euro auf die Gestaltung + 25,00 Euro Porto für den Kurier erlassen = 75,00 Euro GESCHENKT! Dieses Angebot gilt ausschließlich für alle 47 Teilnehmerinnen, die heute nicht gewonnen haben! Infos zum Versand & Ausbesserung könnt ihr HIER nachlesen. Ich freu mich drauf!




 Liebe Grüße,

Julia Schulze 





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...